Alpenklinik Santa Maria

Einblicke in den Schulalltag

Den Honigkuchen bieten die Schüler/innen ihren Mitschüler/innen in den anderen Lerngruppen an. Dabei präsentieren sie mit Hilfe ihrer Plakate die Ergegnisse ihrer "Forscherarbeit zum Landraub in Argentinien".
Über den Honig "schlagen sie die Brücke" in den Gran Chaco. Diese landschftlich reizvolle Region aus tropischen Regenwäldern und Savannen in Südamerika wird teilweise zum großflächigen Sojaanbau genutzt. Dadurch wird nicht nur die Natur und Pflanzenwelt zerstört, sondern die indigene Bevölkerung und die zahlreichen Tierarten, die dort beheimatet sind, verlieren ihren Lebensraum. Das Sojaschrot wird unter anderem nach Europa importiert und dient aufgrund seines hohen Eiweißgehalts als Futtermittel in der Massentierhaltung.

Mit dem Fahrradergometer haben die Schüler/innen die Möglichkeit den Alltagsbezug der Mathematik zu erfahren. Anhand der Berechnung, wie viele Minuten sie bei einem Widerstand von 50 Watt radeln müssen, um den Energiegehalt eines Obst- oder Gemüsestückes (hier ein Schnitz Apfel) wieder zu "verbrennen", erklären sie ihren Mitschüler/innen den Dreisatz.


Zurück

Kontakt

Alpenklinik Santa Maria
Riedlesweg 9
87541 Bad Hindelang-Oberjoch

Telefonnummer Alpenklinik Santa Maria 08324 / 78-0
Faxnummer Alpenklinik Santa Maria 08324 / 78- 101
Emailadresse Alpenklinik Santa Maria info@santa-maria.de
Riedlesweg 9 87541 Bad Hindelang-Oberjoch 08324 / 78-0 08324 / 78- 101 info@santa-maria.de

Netzwerk

Die Alpenklinik Santa Maria bei Youtube    Youtube
 Die Alpenklinik Santa Maria bei Facebook   Facebook
     
Katholische Jugendfürsorge Augsburg   KJF - Rehakliniken für Kinder und Jugendliche